B-Part Sports eröffnet: B-Part Am Gleisdreieck erhält innovativen Outdoor-Trainingspark

Berlin, 23. Januar 2020 – Seit März 2019 bietet das B-Part Am Gleisdreieck mitten im Park Raum für alle, die Lösungen über das Arbeiten der Zukunft, neue Mobilität und urbane Gemeinschaften unter einem Dach diskutieren und entwickeln möchten. Als Labor für das Stadtquartier von Morgen ist das B-Part schon jetzt, was die Urbane Mitte Am Gleisdreieck einmal werden soll: ein generationsübergreifender und lebendiger Begegnungsort. Mit B-Part Sports wurde bereits heute ein weiterer Schritt dieser Vision Wirklichkeit. Der öffentlich zugängliche Outdoor-Trainingspark wurde durch Fachbereichsleiterin für Sport des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg Michaela Schulte, Turnlegende Philipp Boy und Marc F. Kimmich, CEO COPRO & Founder B-Part Am Gleisdreieck, eröffnet. An dem Standort werden künftig zahlreiche Möglichkeiten für Bodyfitness, Spaß und Bewegung zur Verfügung stehen. Philipp Boy, Sportbotschafter der Urbanen Mitte Am Gleisdreieck, hat den Sportpark mitentwickelt und stellte das Konzept bei der Eröffnung vor.

Ganzheitliches Konzept für Körper und Geist

„Bewegung für alle“ ist das Motto der Initiatoren – und das mit einem variantenreichen Fitnesspark direkt im Park – natürlich nachhaltig und interkulturell. Mit B-Part Sports sollen „Work“ und „Workout“ eine symbiotische Verbindung eingehen. Vom Fitness-Parcours für Anfänger und Profis, über Workout-Flächen, Turngeräte und Stepboxen: Philipp Boy hat ein inspirierendes Programm für Body und Mind konzipiert und damit ein ganzheitliches Konzept für Berliner*innen, Nachbarn und Interessierte geschaffen.

Sportkurse mit Philipp Boy

„B-Part Sports wird das Sportangebot hier im Park am Gleisdreieck maßgeblich erweitern“, so Ex-Olympionike Philipp Boy. „Ich selbst werde anwesend sein und vielfältige Kurse anbieten, für die ich ein turnbasiertes Programm zusammengestellt habe. Ich freue mich sehr, gemeinsam mit dem B-Part Am Gleisdreieck hier im Herzen von Berlin einen aktiven Lebensstil zu ermöglichen und den Park für die Menschen dieser Stadt mitgestalten zu können. Ich möchte Menschen durch Sport zusammenbringen und ein aktives Miteinander fördern. Daher war es mir besonders wichtig, unterschiedliche Kurse für alle Alters- und Fitnessgruppen anzubieten.“

Innerstädtisches Quartier der Zukunft

Der rund 26 Hektar große Park am Gleisdreieck ist ein Stadtpark neuen Typs: gewachsene Wildnis trifft auf gestalteten Freiraum, erholsame Rückzugsmöglichkeiten auf vielseitig nutzbare Freiflächen. „Solche Sportangebote am Gleisdreieck kann der Bezirk nur begrüßen, der Bedarf an modernen Sportstätten für alle ist riesengroß“, sagte Michaela Schulte, Fachbereichsleiterin für Sport.

B-Part Am Gleisdreieck als Einladung

B-Part Sports ist eingebettet in das Gesamtkonzept von B-Part Am Gleisdreieck. Auf ca. 1.000 qm bietet das Pionierprojekt ein öffentliches Café, zahlreiche Coworking-Arbeitsplätze sowie Multifunktionsräume für Kunstausstellungen und Events. Neben dieser „Hardware“ beherbergt das B-Part mit dem Urban Ideation Lab auch eine einzigartige „Software“: Das Lab bietet sechs kostenfreie, kuratierte Arbeitsplätze zur Erforschung zukunftsorientierter Ideen und Lösungen für ein lebenswertes Stadtquartier. B-Part Sports ist eine weitere Handreichung an alle, sich einzubringen und mitzugestalten: Sport für das verbindende Miteinander. Ähnlich wie das B-Part Am Gleisdreieck ist auch B-Part Sports aus einem modularen Bausystem entstanden und kann flexibel umgestaltet und relokalisiert werden.

Stadtquartier mit sozialer Verantwortung

„Das B-Part soll den Menschen unsere Vision für ein nachhaltiges und zukunftsweisendes, offenes und vielseitiges Stadtquartier präsentieren“, so Marc F. Kimmich. „Die Urbane Mitte Am Gleisdreieck wird harmonisch alle Aspekte des künftigen Lebens und Arbeitens miteinander vereinen: Kunst- und Kulturprojekte, geförderte Flächen für lokale Manufakturen, generationsübergreifende soziale Einrichtungen sowie Angebote zur neuen Mobilität und Arbeiten der Zukunft schaffen einen innovativen und interkulturellen Begegnungsort. Nun wird das B-Part Am Gleisdreieck um den vielseitigen Sportpark B-Part Sports erweitert, der unseren ganzheitlichen Anspruch für das Stadtquartier von Morgen abrundet. Wir freuen uns sehr, dass wir Phillip Boy als Sportbotschafter gewinnen konnten! Sein Know-how und abwechslungsreiches Kursangebot werden maßgeblich dazu beitragen, hier einen Ort der Zusammenkunft für urbane Gemeinschaften zu schaffen.“

Bereits am kommenden Samstag, 25. Januar 2020, wird Philipp Boy zwei kostenfreie Trainingseinheiten für Interessierte anbieten. Ab dem 01. Februar 2020 ist B-Part Sports für die Öffentlichkeit frei zugänglich. Geführte Kurse, zum Beispiel mit Philipp Boy, sind über www.bpart.berlin buchbar.

B-Part Am Gleisdreieck / B-Part Sports
Luckenwalder Str. 6b, 10963 Berlin
E-Mail: info@bpart.berlin
Website: www.bpart.berlin

                                                                                                                                                    

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN