• slide
  • slide

Pioniernutzung

Kultur – Hotspot schon vor dem ersten Spatenstich

 

Seit Mitte des Jahres 2016 entsteht auf dem Grundstück der Urbanen Mitte im Herzen Berlins eine originelle Pioniernutzung.

Mit dem kulturellen und gastronomischen Angebot soll der Ort bis zum Start der Bebauung bereits für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

 

 

BRLO

Erstes Highlight der Pioniernutzung im Sommer 2016 ist das „BRLO BRWHOUSE“ – eine Kleinbrauerei mit angeschlossener Bar, Restaurant und Biergarten.

In dieser Größenordnung weltweit einmalig verpackt in einem Gebäude aus Überseecontainern entstehen dort die eigenen Biersorten und werden vor Ort ausgeschenkt. Daneben werden an der Bar des BRLO BRWHOUSE noch weitere lokale und internationale Craft-Biere gezapft. Raffinierte kulinarische Köstlichkeiten runden das Angebot ab. Der Biergarten konnte bereits pünktlich zur Fußball – EM im Juni eröffnet werden.

BRLO ist der altslavische Ursprung des Namens Berlin und bedeutet so viel wie Sumpfgebiet, was wiederum zur Herstellung handwerklicher Biere passt.

BRLO wurde Ende 2014 von zwei Studienfreunden und einem Diplom-Braumeister gegründet. Nach anderthalb Jahren als sogenannte Gypsy Brauer freuen sich die BRLOs endlich auf ihre eigene Brauerei im Herzen Berlins.